GO! Saar 05 Jugendliche überzeugen bei SLB-Meisterschaften/Anna-Sophie Schmitt mit WM-Norm

Tolle Leistungen unserer jugendlichen Sportler/innen bei den Meisterschaften am 21./22.05.2022 in Rehlingen! Vor allem die Sprint-/Sprungdisziplinen werden von unseren Athlet/innen dominiert. Hier holten sie sich gleich 8 Titel. Besonders hervorzuheben sind die 1,83 m im Hochsprung von Anna-Sophie Schmitt, denn damit hat sie die Norm für die U20-Weltmeisterschaften in Cali!

Weibliche U20:

  • Paula Grauvogel (2003)
    gewinnt den Weitsprung mit 5,55 m, wird Zweite im Kugelstoß (4 kg) mit 10,69 m sowie im Hochsprung mit 1,62 m
  • Alina Schmitt (2004):
    sie gewinnt zunächst am Samstag die 100 m klar in 12,56 sec bei starkem Gegenwind von 3,3m/sec, am Sonntag dann die 200 m überlegen in 26,04 sec.
  • Anna-Sophie Schmitt (2004):
    mit neuer ausgezeichneter pB von 1,83 m gewinnt sie den Hochsprung
  • 4 x 100 m Staffel
    Die Staffel der wU20 lief erstmals in dieser Besetzung und gewann überlegen mit 47,83 sec den Titel. Beteiligt waren Luisa Jose/Alina Schmitt/Ksenia Helios/Emely Rothfuchs.

Lena Schley (2004) erreichte ebenfalls den Endlauf über 100 m und wurde dort in 13,85 sec gute Fünfte.

Weibliche U18:

  • Emely Rothfuchs (2006)
    wird Sprint-Doppelsiegerin wie schon Alina Schmitt bei der U20. Emely gewinnt die 100 m in 12,54 sec bei 3,1 m/sec Gegenwind und überzeugt bei ihrem Sieg mit sehr starken 24,78 sec über 200 m
  • Ksenia Helios (2005)
    gewinnt den Weitsprung mit 5,41 m.

Als noch der U16 Angehörige startete Luisa Jose über 100 m und erzielte mit dem 4. Platz in 13,11 sec (-3,1 m/sec Gegenwind) einen schönen Erfolg. Friederike Albersdörfer (2008) ebenfalls noch der U16 angehörend, erreichte den B-Endlauf und wurde in 13,76 sec (-2,5 m/sec Gegenwind) Zweite.

Männliche U18:

Leider ging hier mit Jannis Brunschön (2006) nur ein Sportler an den Start. Jannis wurde saarländischer Vizemeister über 400 m in guten 53,26 sec und Sechster in einem hart umkämpften 800 m Lauf in 2:08,84 min.