Auswirkungen der Bundesnotbremse auf das Vereinstraining SV GO! Saar 05

AKTUELLE REGELUNGEN FÜR SAARBRÜCKEN UND DEN REGIONALVERBAND

Das neue Infektionsschutzgesetz der Bundesregierung sieht ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von 100 an drei aufeinander folgenden Tagen in einem Landkreis oder dem Regionalverband strikte Regelungen vor. Die Sieben-Tage-Inzidenz berechnet sich aus der Anzahl der Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner.

Im Regionalverband liegt der Wert über 100. In Ergänzung mit der Saarländischen Rechtsverordnung und den Allgemeinverfügungen der Landeshauptstadt gelten für Saarbrücken folgende Regelungen:
https://www.saarbruecken.de/leben_in_saarbruecken/gesundheit_sicherheit/corona/aktuelle_regeln

WAS HEISST DAS FÜR DEN VEREINSSPORT VON SV GO! Saar 05?

MÖGLICH SIND

  • Kontaktloser Individualsport zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushaltes.
  • Kontaktloser Gruppensport im Freien für Kinder bis 14 Jahre – maximal fünf Kinder, Betreuer benötigen einen anerkannten negativen Schnelltest

MASSNAHMEN ZUR UMSETZUNG:

Da wo möglich, bieten wir unter Ausnutzung des gesamten Trainingsgeländes STADION KIESELHUMES kontaktloses Kinder- und Jugendtraining bis 14 Jahre an.
Das Training wird so gestaltet, dass höchstens 5er Gruppen unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen trainieren können. 

Sollten unsere Übungsleiter*innen aus organisatorischen Gründen kein Trainingsangebot machen können, bitten wir um Verständnis.
Vielleicht gibt es aber auch Eltern, die eine helfende Hand für uns sein können!