Alexander Bock siegte beim 13. DAK Halbmarathon am 17.02.2019 in Saarbrücken

Alexander Bock vom LC Rehlingen gewann den 13. DAK Halbmarathon Saarbrücken mit deutlichem Vorsprung.
Pünktlich um 10:30 Uhr gingen die 355 Läufer und Läuferinnen auf die 21,1 Kilometer lange Strecke.
Bei den Damen setzte sich Heike Kohler (Grojos LTF Elversberg) durch. Mit rund 4 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Frau gewann sie die Frauen-Wertung.

Mit 355 Läufer/-innen wurde der 13. DAK Halbmarathon pünktlich vor der Europa Galerie in Saarbrücken gestartet. Auf dem Weg von
der Europa Galerie zur Congresshalle wurden bei idealem Läuferwetter wieder tolle Leistungen gezeigt. Besonders Alexander Bock vom
LC Rehlingen zeigte dabei seine Extraklasse. Bereits nach 1:08:59 Stunden erreichte er das Ziel und musste in der Folge fast acht Minuten auf den Zweitplatzierten Thomas Weber von der LSG Saarbrücken-Sulzbachtal, der nach 1:16:16 Stunden finishte, warten.

Kohler siegte vor Brengel-Keck

Bei den Damen setzte sich Heike Kohler (Grojos LTF Elversberg) in 1:24:29 Stunden durch.
Ihr folgte Julia Brengel-Keck vom LA Team Saar (1:28:10 Stunden).
In der Mannschaftswertung gewann die Mannschaft 1 des LTF Marpingen in 4:01:58 Stunden
mit Martin Mühlhahn, Jörg Hooß und Jens Weicherding.

Der Verein bedankte sich bei allen Helfern und besonders bei den Sponsoren für die beispielhafte Unterstützung.

Insbesondere bei der Firma GO! Express & Logistics aus Saarbrücken.